Wenn sich eine schwangere Frau eine Woche lang nur von Pommes, Toffifee und Krabbensalat ernährt, kann man das wohl als ausgewogene Ernährung bezeichnen?

Und in allen Zeitungen stand gerade, schwangere Frauen sollten viel Fisch essen. Hat die Herzdame recht mit ihrer unumstößlichen Meinung, es würde vollkommen reichen, wenn ich den Fisch äße und sie nur mal vorsichtig daran riechen würde?

Man muß viel nachdenken, in dieser Zeit.

%d Bloggern gefällt das: