In der S-Bahn sitzt mir ein junger Mann gegenüber, der sich mit einer älteren Frau unterhält. Sie wird seine Mutter sein, der Ähnlichkeit nach zu urteilen. Aus ihrem Gespräch geht nach einer Weile hervor, daß er seit kurzer Zeit Student in Hamburg ist, sie besucht ihn gerade zum ersten Mal, um nachzusehen wie er in der Großstadt so lebt.

Wir fahren aus dem Hauptbahnhof, er zeigt aus dem Fenster und sagt zu seiner Mutter: „Guck mal das da, das ist die Außenalster. Da gibt es am ganzen Ufer keinen Penny und keinen Aldi“.

Erstaunliche Formulierung, aber irgendwie ja auch zutreffend, diese Beschreibung.

%d Bloggern gefällt das: