Die Rillen auf dem Meeresboden kommen übrigens gar nicht von Strömungen, Wellen und Wind oder dergleichen, sondern von den Bäuchen hochschwangerer Frauen, die sich gen Land treiben lassen, bis sie auf Grund laufen. Wir konnten das in Versuchen nachweisen.

%d Bloggern gefällt das: