Die beiden Obdachlosen auf der Reeperbahn, die meinten, es wäre ein gute Idee, die Herzdame mit dieser Frage anzubetteln, konnten natürlich nicht wissen, daß wir bei unserem Spaziergang über den Kiez gerade mitten in einem intensiven Gespräch waren, in dem es um die Planung unserer privaten Finanzen ging. Sie haben sehr verblüfft geguckt, als die Herzdame vor ihnen stehen blieb, die Arme in die Hüften stemmte, schwungvoll und demonstrativ ihren kugeligen Achtmonatsbauch herausstreckte und in äußerst giftigem Tonfalls zurückfragte:

„Sehe ich vielleicht so aus, als hätte ich in den nächsten zwanzig Jahren noch mal irgendwann einen Euro über? Wie?!“

%d Bloggern gefällt das: