Wenn Sie gerade ein Mädchen erwarten, könnten Sie bitte verbindlich darauf verzichten, dieses Emma zu nennen? Ist Ihnen nicht klar, daß alle Mädchen, die im letzten Jahr geboren wurden, bereits Emma heißen? Gibt es gar keine anderen Namen mehr? Wie soll mein Sohn denn, wenn er später mal Mädchennamen in sein Handy speichert, die alle unterscheiden? Da er im jugendlichen Alter schwerlich zu den Nachnamen greifen wird, gibt er dann womöglich aus lauter Verzweiflung körperliche Merkmale der Mädchen ein, um sich nur ja irgendwie merken zu können, welche Emma zu welcher Nummer gehört und stellen Sie sich nur mal vor, die gerade Angebeteten gehen dann mal aus Neugier bei einem Date heimlich in das Adreßbuch seines Handys und finden dann ihre eigene Nummer da unter einem Eintrag, der womöglich in betont lässiger Wortwahl die Beschaffenheit ihres Pos beschreibt, ist ja immerhin denkbar, man kennt das Alter ja – können Sie sich vorstellen, was das dann für einen Ärger gibt?

Das können Sie doch nicht wollen.

%d Bloggern gefällt das: