Das Highlight des Tages war für mich der junge Mann, mutmaßlich Erstwähler, der am Nachmittag in der Wahlkabine neben mir saß, nervös mit den zahllosen Stimmzetteln zur Bürgerschaftswahl raschelte, leise beim Lesen der Kandidatennamen vor sich hinmurmelte, sich schließlich zu mir herüberbeugte und seine Erkenntnis zum neuen Hamburger Wahlrecht begeistert so zusammenfaßte: „Hey, der Hammer, ich hab ja zwölf Stimmen! Whow!“

%d Bloggern gefällt das: