Die befremdlich gute Laune, mit der Babys in den Tag starten, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aus den körperlichen Übungen resultieren, mit denen der Nachwuchs sofort nach dem Öffnen der Augen beginnt. Ich habe das genau beobachtet und festgestellt, daß die Stimmung mit jeder Bewegung deutlich steigt. Ich nehme an, es handelt sich um eine ganz natürliche, angeborene Verhaltensweise, die wir nur im Laufe des Lebens bedauerlicherweise verlernen – aber warum sollte man sich das nicht zurückerobern können? Bestimmt wären wir alle vergnügter und gelassener, wenn wir dieses Verhalten nicht schon in der frühen Kindheit aufgegeben hätten. Man müßte dranbleiben oder zumindest wieder damit anfangen, um die großartige Laune durch das ganze Leben zu bewahren.

Wenn Sie also an überwältigender Fröhlichkeit noch vor Sonnenaufgang interessiert sind, machen Sie es daher einfach wie unser Sohn und halten Sie sich an diesen leichten Übungsplan, den Sie komfortabel und bequem noch im Bett absolvieren können:

  • Heben Sie zuerst Ihre Mundwinkel, bis sie deutlich oberhalb der Nasenflügel enden
  • Machen Sie zwanzig bis dreißig Sit-ups, wozu Sie bitte „Ra! Ra!“ in möglichst hoher Stimmlage rufen
  • Wenn Sie das Bett mit jemandem teilen, stecken Sie dieser Person dabei einen Finger in das Ihnen zugewandte Ohr
  • Drehen Sie sich solange um Ihre Längsachse, bis Sie das Bett in der ganzen Länge durchquert haben. Drehen Sie dann wieder zurück, danach noch einmal und dann wieder
  • Setzen Sie sich aufrecht und breitbeinig hin, fixieren Sie einen beliebigen Punkt etwa einen halben Meter vor Ihnen und lassen Sie sich darauf zu nach vorne auf das Gesicht fallen. Murmeln Sie „Güllegüllegülle“ in das Laken.
  • Heben Sie langsam Ihren Po, so hoch es nur geht und trommeln mit den Händen auf das Bett
  • Drehen Sie sich dann wieder auf den Rücken, nehmen Sie Ihre Füße in die Hand und beißen Sie sich zärtlich aber bestimmt nacheinander in jeden Zeh

Das sollte reichen. Mit diesem überschaubaren Programm wird Tag Ihr Freund werden – probieren Sie es aus!

%d Bloggern gefällt das: