Italo Svevo: Zeno Cosini. Aus dem Italienischen von Piero Rismondo. Der Roman, zuerst erschienen 1923, beginnt, nach einem Vorwort und einer Einleitung, so:

„Der Arzt, mit dem ich über meine Raucherleidenschaft gesprochen haben, riet mir, ihre Entwicklung darzustellen und diese Arbeit damit zu beginnen: „Schreiben Sie nur, schreiben Sie! Sie werden sehen, wie bald man dazu kommt, sich selber zu erkennen.“ Ich glaube, daß ich über das Rauchen ruhig hier an meinem Tisch schreiben kann; daß es dazu nicht erst nötig ist, träumend in jenem Klubsessel zu liegen. Zwar weiß ich nicht, wie ich beginnen soll. Alle Zigaretten, die ich je geraucht habe, mögen mir beistehen. Sie glichen alle der einen, die ich hier in der Hand halte.“

%d Bloggern gefällt das: