„Du?“ fragt das sehr kleine Mädchen, das schon ganze Weile beobachtet hat, wie ich etwas gelangweilt neben der Rutsche herumstehe und zusehe, wie der Sohn im Sand wieder und wieder Eicheln nach undurchdringlichen Kriterien hin und hersortiert. „Du?“, fragt sie und zupft mich energisch am Ärmel. „Bist du schon mal auf dem Bauch gerutscht?“.

„Ja“, sage ich, „sicher bin ich das.“ Sie guckt mich etwas skeptisch an und erklärt: „Das ist nämlich gut für die Fröhlichkeit.“ Dann nickt sie wie jemand, der gerade eine unumstößliche Wahrheit verkündet hat und klettert die Rutsche hoch.

Ich bezweifel zwar sehr, daß es gut für meinen Rücken ist auf dem Bauch zu rutschen, aber ich werde es doch demnächst mal wieder testen.

%d Bloggern gefällt das: