Alberto Moravia: Die Gleichgültigen. Ins Deutsche übertragen von Dorothea Berensbach. Der Roman erschien zuerst 1929 und beginnt so:

“Carla trat ein; sie trug ein braunes Kleidchen mit einem so kurzen Rock, daß die Bewegung, mit der sie die Tür aufmachte, genügte, um ihn eine gute Handbreit über die faltigen Strümpfe an ihren Beinen zu heben. Sie achtete aber nicht weiter darauf, sondern kam zögernd heran und schaute dabei abwesend vor sich hin, unlustig und unsicher. Nur eine Lampe brannte, ihr Schein fiel auf Leos Knie. Er saß auf dem Sofa, der übrige Raum war in graue Dämmerung gehüllt.”

%d Bloggern gefällt das: