„Man wird nicht wohnen wie gewohnt an den Hafenbecken der HafenCity und am Elbufer. Das Viertel bietet neue Modelle für Eigentums- und Mietwohnungen, für Bau-Gemeinschaften, für Luxuswohnungen und Genossenschaftskonzepte. Es ist eine Rückkehr zu alten, hanseatischen Wohntraditionen mit Häusern, die sich zur Straße und zum Wasser öffnen. Und man erlebt nach Jahrzehnten der Planung von Wohnquartieren auf der grünen Wiese die Rückbesinnung auf die Qualitäten der europäischen Stadt mit ihren vernetzten Nutzungen, mit Wohnen und Arbeiten, mit Freizeit, Sport und Kultur an einem Ort manchmal sogar unter einem Dach.“ Zitiert nach www.hafencity.com.

Nun ja.

Nachtrag: Zu diesem Thema bitte auch den Eintrag von Cem lesen.

%d Bloggern gefällt das: