Man kann sich übrigens auch durch Desinteresse für etwas qualifizieren. Man kann zum Beispiel, einfach indem man jahrelang den Ballsport ignoriert, ein Interviewpartner für ein Fußballblog werden. Mein Gespräch mit „Du gehst niemals allein“ steht hier.

%d Bloggern gefällt das: