Anderswo

Viele werden hoffentlich wissen, daß literarische Übersetzer nicht eben mit einem Traumverdienst gesegnet sind. Welche dramatischen Folgen es haben kann, wenn man von diesem Beruf leben möchte, lesen Sie bitte hier einmal bei Isa nach. Und denken Sie nicht, das sei ein Einzelfall.

Hier ein Ausgehtipp für die norddeutschen Leser, die am kommenden Wochenende erlebnisgierig und literarisch ausgehungert durch Hamburg strolchen.

Und Percanta ist in Buenos Aires und postet jeden Tag ein neues Bild. Gucken Sie sich diese Buchhandlung an! Wenn ich nicht eine grundsätzliche Aversion gegen das Reisen hätte, würde ich so etwas glatt verlockend finden.