Sohn I: „Wenn man nur ein Bein hat, dann kann man nicht so gut laufen, was?“

Ich: „Das stimmt.“

Sohn I: „Und wenn man nur ein Auge hat, dann kann man nicht richtig gut sehen, was?“

Ich: „Ja, das stimmt auch.“

Sohn I: „Und wenn man kein Steuer hat, dann kann man nicht mit dem Auto fahren, oder?“

Ich: „Nein, das geht dann nicht.“

Sohn I: „Und wenn man im Fahrstuhl nicht an die Knöpfe kommt, dann kann man auch gar nicht Fahrstuhl fahren, hm?“

Ich: „Korrekt.“

Sohn I denkt eine Weile nach. Dann sagt er: „Das ist doch alles irre traurig.“

%d Bloggern gefällt das: