Die von der EU erzwungene Einführung der Energiesparlampen wird Folgen haben, auf die bisher nur wenige gekommen sind. Abgesehen von ein paar Menschen, die mir ähnlich sind, die also auch unter den Sammelbegriff Hektiker fallen. Wir selbst nennen uns natürlich lieber Dynamiker, Macher oder Effizienzsuperhelden, aber wir können auch mit der beleidigenden Bezeichnung Hektiker leben, da stehen wir in der Tat drüber. Wir haben nämlich gar keine Zeit, uns über so etwas aufzuregen, es gibt einfach überall und immer zu viel zu tun. Noch. Bald wird es nämlich gar nichts mehr für uns zu tun geben. Wir werden leider in Kürze aussterben und die weitere Evolution des Menschen den langsamen Typen mit der gedrosselten Reaktionszeit überlassen. Also Euch, der Mehrheit. Und das liegt an der Vorheizphase.

Das wird bekannt sein: wenn man so eine Energiesparlampe anmacht, dann dauert es einen Moment bis sie geruht, endlich Licht abzugeben. Ein paar Sekunden. Das sind leider ein paar Sekunden zu viel für uns Hektiker. Denn bis die Lampe Licht gibt, sind wir schon gegen Schränke gerannt, Treppen heruntergefallen, über Kartons gestolpert oder auf Bobbycars ausgerutscht. Der normale Mensch steht noch schafbrav am Schalter und wartet auf die Erleuchtung, wir dagegen haben uns bereits Knochen und Köpfe demoliert und können im kalten Licht des Energiesparens, wenn es denn endlich irgendwann hell genug geworden ist, unsere Wunden zählen. Die meisten Unfälle passierten immer schon im Haushalt, bei uns Hektikern wird die Quote jetzt unfassbar ansteigen. Vor einigen Tagen wurde bei uns im Treppenhaus die Beleuchtung modernisiert. Wenn ich auf den Schalter drücke, geht das Licht jetzt erst an, wenn ich schon zwei Stockwerke tiefer gerannt bin. Bis dahin ist Blindflug, und das kann man wörtlich nehmen, wenn z.B. etwas im Weg steht.

Macht es Euch schon einmal gemütlich,  Ihr lieben langsamen Mitbürger – Ihr seid die schnelle Truppe bald endgültig los.

Dieser Text erschien als Kolumne in den Lübecker Nachrichten und der Ostsee-Zeitung.

 

%d Bloggern gefällt das: