Vor dem Kindergarten sprechen mich die Eltern einer Freundin von Sohn I, sie hätten da mal eine Frage. Das mit ihrer Tochter und meinem Sohn, das sei ja sehr süß und ihre Tochter hätte jetzt schon mehrfach gefragt, ob mein Sohn nicht endlich einmal bei ihr schlafen dürfe? Also das würde sie genau genommen fast täglich fragen, das sei also wohl wirklich dringend und ob man nicht einmal gemeinsam etwas arrangieren könne? Bald? Die beiden würden bestimmt sehr viel Spaß haben.

Ich habe natürlich noch gar keine Erfahrungen mit älteren Kindern, aber eine innere Stimme sagt mir, dass diese Art von Anfragen anderer Eltern in zehn Jahren oder so eher rückläufig sein wird.

%d Bloggern gefällt das: