Sohn I: “Papa, weißt du, ich verwechsele mich manchmal mit Superman.”

Ich: “Ach? Das ist ja ein Ding. Passiert mir eher nicht.”

Sohn I: “Ja. Weil nämlich mein Name doch so ähnlich klingt.”

Ich: “Äh, nein. Der ist überhaupt nicht ähnlich. Nicht die Spur.”

Sohn I: “Ach? Nicht?”

Ich: “Nein.”

Sohn I: “Ich dachte.”

Ich: “Tja.”

Sohn I: “Na, der Name muss ja auch nicht ähnlich sein.”

Ich: “Nein, warum sollte man auch Superman heißen.”

Sohn I: “Ja. Man kann ganz anders heißen und sich trotzdem verwechseln.”

Ich: “Was?”

Sohn I: “Hauptsache man kann fliegen.”

%d Bloggern gefällt das: