Beifang vom 13.01.2017

Nachdem es im Beifang gestern gleich mehrmals um Kaffee ging – und was ist mit Tee? Wir geben dafür ab nach Schottland. Wo ich schon viel zu lange nicht mehr war, auch schlimm.

Das hier gekocht, ich fand es gut. Zander allerdings gegen Bio-Lachs getauscht.

Ein Superstar tritt in Weißenburg auf. Ein zweifellos kurzgeschichtentaugliches Arrangement.

Bevor es in den Kommentaren zum gestrigen Text untergeht, dafür ist es nicht nämlich viel zu schön: Auf den Seiten des Orgelbauers Klais gibt es einen Artikel zur Orgel in Hamburgs neuem Konzertdings, der steht hier. Der Text ist interessant, aber noch viel interessanter ist dort die zweite Seite mit den eingebettete Filmen. Der Herr Klais macht vor der Kamera eine gute Figur. Ich finde Orgelbau großartig (das Thema kommt in Crawfords “Wiedergewinnung der Wirklichkeit” prominent vor, ich schrieb hier über das Buch), und bei diesen Filmen bekommt man doch glatt Lust auf eine Führung. Oder auf ein Orgelkonzert. Oder auf beides.

Und bei Orgel erinnere ich immer gerne an The Peddlers, auch wenn das gedanklich etwas weit gesprungen ist. Das ist ziemlich abgefahrenes Zeug, es wird immer besser, je lauter man es dreht.