Frau Ruth über Candy Crush.

“Alles gut.”

Zwei Herren im Zug.

Wir waren gerade auf Helgoland, und da hier jetzt auch ein paar Gartenfreunde mitlesen – da gibt es eine eher unbekannte Attraktion, den Helgoländer Klippenkohl. Wenn man selbst gärtnert, dann sieht man sich das natürlich etwas genauer an.

Die NDR-Doku “Heimat Helgoland” habe ich noch nicht gesehen, einen Tipp ist sie aber sicher wert, nach allem, was ich darüber gehört habe. Und auch beim Spiegel geht es um den Helgoländer Fotografen Franz Schensky.

Die Musik ist heute eine Empfehlung der Herzdame: Boulevard des airs mit “Bruxelles”.

%d Bloggern gefällt das: