GVK 4

Als ich gestern vor dem Krankenhaus auf die Herzdame wartete, um mit ihr die vierte Stunde des Geburtsvorbereitungskurses zu besuchen, ging neben mir ein junger Mann aus unserem Kurs in heller Aufregung auf und ab, gestikulierte wild und sprach lautstark in sein Handy. Alle paar Minuten wählte er eine neue Nummer. Die Gespräche schienen jeweils fast nur darauf zu bestehen, daß er in schneller Folge männliche Vornamen herunterrappelte – dann hörte er sehr kurz zu, was am anderen Ende der Leitung dazu gesagt wurde, dann wählte er schon wieder neu und sagte weitere Namen auf, wobei er einigermaßen verzweifelt und ratlos in die Gegend guckte. Als er später mit uns im Fahrstuhl stand, erzählte er, daß sein Sohn überraschend verfrüht und als erster des Kurses soeben zur Welt gekommen sei. „Streber!“ stellte ich empört fest, was er vergnügt bejahte. Und gab uns den sehr gut gemeinten Rat, doch besser rechtzeitig vor der Entbindung einen Namen parat zu haben.

„Wie gut, daß wir uns bei dem Namen schon einig sind“, sagte ich zu der Herzdame. „Ach, sind wir das?“ fragte sie zurück und guckte erstaunt.

Es war einen Versuch wert.

5 Kommentare

  1. Meine sechs Wochen zu früh geborene Nichte wurde während den ersten paar Tagen ihres Lebens Mädchen Müller (aber mit anderem Nachnamen) genannt. Vom Krankenhaus jedenfalls.

  2. Einer alten Tradition zufolge gilt jener Name, den die Mutter kurz nach der Geburt nennt, wenn sie danach gefragt wird. All die Einigkeit ist also womöglich für die Katz‘. 😉

  3. Mein Mann kennt wohl leider die alte Tradition nicht. Mein Sohn kam heute vor vier Wochen auf die Welt – und da wir uns mit dem Namen auch nicht so wirklich einig waren haben wir dies dann unmittelbar an die Entbindung unter der „erweiterten“ Mithilfe von Oberarzt und zweier Hebammen noch Nachts um ein Uhr ausdiskutiert….. Wir haben schließlich abgestimmt….ich habe verloren.

  4. Etosha, diese Tradition gilt nicht immer. Sonst würde ich den seltsam indianisch anmutenden Namen „Häßlicher Vogel“ tragen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.