Paillettenpanik

Könnte nicht mal bitte jemand dringend den Herstellern von Taufkleidern vermitteln, daß die Achtziger schon eine ganze Weile vorbei sind und so etwas wie mit Pailletten aufgestickte Bolerojäckchen, Puffärmelchen und Glasperlenapplikationen bei allen halbwegs stilbewußten Eltern körperliche Schmerzen, Karies und Augenflimmern beim Anblick auslösen?

Wie es aussieht, wird der Sohn in seinem äußerst coolen Trainingsanzug getauft. Hauptsache weiß.

8 Kommentare

  1. hauptsache weiss?
    och – immer noch?
    hat die kirche noch immer nicht begriffen, dass alle Babys auch in coolen farben reine seelen haben?
    die zeit steht still.

  2. (So, neuer Tag, neuer Versuch. Nicht Eingeben der Kontakdaten und schrägen Zahlen führt zu einer Verkettung unglücklicher Umstände, die sicher eines Tages das ganze Internet löschen werden. Nehmen Sie das auch in Ihr Horoskop auf, sicherheitshalber.)

    Schon mal versucht, in Peru ein Taufkleid zu kaufen? Ich musste, da die Patin dort für das Kleid verantwortlich ist. Sie finden dort alle oben beschriebenen Scheußlichkeiten plus tailliert plus knielang plus 100% Plastik plus Petticoat. Für Säuglinge überaus überzeugend.
    Ich habe dann nach eigener Zeichnung nähen lassen, die Schneiderinnen zur Verzweiflung gebracht (wirklich so lang? ja! aber ein paar Perlen und hier Applikationen dort…? NEIN!), war aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden (Eltern auch, puh.)
    Alternativen: Haben die traditionsbewussten Großeltern nicht klein-Merlix‘ oder Herzdames Taufkleid aufgehoben? Oder ihre eigenen?
    Oder etwas aus dem Brautkleid der Herzdame zaubern, das war doch weitgehend weiß.
    Schießlich darf ein Hamburger Täufling sicher auch im Matrosenanzug getauft werden.
    Und immer eine Handvoll Wasser unter dem Kiel, Ihnen allen.

  3. Die traditionsbewußten Eltern, Großeltern Paten und sonstigen Verdächtigen waren leider alle nicht so groß wie unser Mini-Herkules. Und wer mit einer Schere Hand an das Brautkleid der Herzdame legt, dürfte des Todes sein. Aber der Matrosenanzug ist in der Tat eine bedenkenswerte Option. Blau-weiß kann man auch in der Symbolik noch unterbringen, mit etwas Phantasie 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.