Theorie und Praxis

„Mit zweieinhalb Jahren kann das Kind allmählich zusammenhängender erzählen. Es ist nun zunehmend in der Lage, Ereignisse des Tages zu berichten und besondere Vorkommnisse zu benennen.“

Ich: „Na, was habt ihr in der Kita gemacht?“
Sohn I: „Gegeßt.“
Ich: Ah, gegessen. Was gab es denn?“
Sohn I: „Essen.“
Ich: „Sag bloß. Und was genau? Suppe?“
Sohn I: „Nein.“
Ich: „Fleisch?“
Sohn I: „Nein.“
Ich: „Gemüse?“
Sohn I: „Nein.“
Ich: „Reis?“
Sohn I: „Nein.“
Ich: „Was gab es denn anderes?“
Sohn I: „Anderes Essen.“
Ich: „OK, lassen wir das. Was war danach?“
Sohn I: „Nachtisch.“
Ich: „Und außer Essen habt ihr nichts gemacht?“
Sohn I: „Doch.“
Ich: „Ah – und was?“
Sohn I: „Getrinkt.“

Ich habe keine Ahnung, was er in der Kita so macht, aber anscheinend ist die Verpflegung in Ordnung.

9 Kommentare

  1. Patenkind (PK).
    Ich: Wünschst Du Dir denn was zum Geburtstag?
    PK: Ja.
    Ich: Was denn?
    PK: Ein Geschenk!
    Ich: Was für ein Geschenk denn?
    PK: Eine Tüte.
    Ich: Eine Tüte. Was soll denn in der Tüte drin sein?
    PK: Ein Geschenk.

  2. Na ja, an einem Nachttisch isst man ja auch eine Weile. Da bleibt nicht mehr viel Zeit für andere Beschäftigungen.

  3. Ich erinnere mich gut an einen älteren Eintrag, indem die Herzdame sagte: „Wenn er etwas zu sagen hätte, wäre er ein Mädchen geworden“. Scheint sich zu manifestieren, oder?

  4. hab mich tot gelacht!

    halt doch ein Mann! kurze und knappe Sätze. Stimme der Herzdame zu, wenns es was zu sagen gehabt hätte, dann wärs ein Mädchen geworden. Aber es schein wohl normal zu sein, dass ab ein bestimmten Alter die Kinder anfangen ungerne aus ihrem Privatleben zuplaudern, egal ob es sich dabei um Essen gehandelt hat oder später um schulische Ereignisse.

    Na denn, dann weiß ich ja was meine Madam so demnächsten zu erzählen hat, falls sie denn was sagt, sie sagt halt auch nur was, wenns was zu melden gibt, sonst alles paletti und nix kommt rüber. Ich bin froh, dass sie mir ab und zu zeigt was sie will und wenn Mama sich dumm stellt (was häufig vorkommt, weil dieses stumme Zeigen mir gewaltig auf den Keks geht) dann ein neiiiin oder ein jaaaa als Antwort kommt … Halt auch noch nicht sooo gesprächig, kommt aber sicherlich noch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.