7 Kommentare

  1. Kommt mir vertraut vor.

    Auf „…, ja?“ endende Fragen kombiniert unser Zweijähriger in der Regel mit streng hochgezogenen Augenbrauen. Zusätzlich wird die Hand auf Höhe des Mundes gehalten und der ausgestreckte Zeigefinger markiert die antwortpflichtige Person. Lässt die Antwort länger als 0,8 Sekunden auf sich warten, so wird beim offensichtlich begriffsstutzigen Erwachsenen noch zweimal mit „Ja?!“, „Ja!!“ nachgehakt. Begleitet von zweimaligem energischem Kopfnicken und vorzuckenden Zeigefinger.

  2. Eines der wunderbarsten Zitate eines noch viel wunderbareren Autors, das mir da spontan einfällt: „Es fehlt mir nicht, am Meer zu sein“. 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.