8 Kommentare

  1. Wie erholsam. Das ist wesentlich einfacher als die Frage „Papa, WARUM ist blau blau?“.
    Oder: „WARUM ist blau nicht grün?“

  2. Kompliment an die Eltern? Es handelt sich schlicht und ergreifend um eine kindliche „Quatschfrage“… Nichts Philosophisches. Daher ist der Eintrag auch eher lahm.

  3. Erstens bezog sich das Kompliment von Filinchen auf das „bitte“ im letzten Satz von Sohn I
    und
    zweitens müssen meiner Meinung nach Blogeinträge nicht philosophisch sein, um zu unterhalten.

    Ich persönlich habe auch Spaß an „kindlichen Quatschfragen“. 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.