Gucken Sie mal

Ich verlinke sonst nicht auf Rezensionen zu meinen Büchern, aber die hier ist so schön, da muss das einmal sein.

Ansonsten wird es noch ein paar Tage eher sehr ruhig hier zugehen. Arm kaputt. Da merkt man dann im wörtlichen Sinne, das man so ein Blog doch nicht mal eben mit links betreiben kann, wenn der rechte Arm nicht mitspielt. Eine ganz linke Numer, so ein rechter Schaden. Vor vier Jahren war es der linke Arm, jetzt ist der andere. Vielleicht sollte ich mit der Nase tippen üben? Es bleibt spannend.

7 Kommentare

  1. Oder die Fähigkeiten moderner Spracherkennung evaluieren. Möglicherweise gibt es so auch Stoff für neue Beiträge.

  2. Neue Idee: Nehmen Sie einen Sohn, verklickern sie ihm den Sachverhalt und lassen ihn malen… Spaß für alle! 🙂

  3. Ich bin unbedingt dafür, dass Sie zukünftig (oder doch zumindest EINmal) mit der Nase tippen!
    Und bitte dabei filmen lassen und dies hier zeigen.
    Biiiiitte!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.