Terminanfrage

Vor dem Kindergarten sprechen mich die Eltern einer Freundin von Sohn I, sie hätten da mal eine Frage. Das mit ihrer Tochter und meinem Sohn, das sei ja sehr süß und ihre Tochter hätte jetzt schon mehrfach gefragt, ob mein Sohn nicht endlich einmal bei ihr schlafen dürfe? Also das würde sie genau genommen fast täglich fragen, das sei also wohl wirklich dringend und ob man nicht einmal gemeinsam etwas arrangieren könne? Bald? Die beiden würden bestimmt sehr viel Spaß haben.

Ich habe natürlich noch gar keine Erfahrungen mit älteren Kindern, aber eine innere Stimme sagt mir, dass diese Art von Anfragen anderer Eltern in zehn Jahren oder so eher rückläufig sein wird.

8 Kommentare

  1. Ich will Dir jetzt nicht Deine Illusion rauben, lieber Maximilian, aber in 10 Jahren ist Dein Sohn ein Teenager und damit per Definition nicht mehr süss. Er wird cool sein wollen, er wird nerven, er wird besserwisserisch bis zum Erbrechen sein und nur die Eltern werden ihn dann mögen und das auch nur, weil sie dazu per Definition verpflichet sind.

    Aber falls es Dich tröstet – Mädels sind da nicht wesentlich anders. Entdweder sie sind zickig oder sie giggeln. Und nein, das sind keine überkommenen Vorstellungen, das sind Erfahrungswerte.

    Geht dann aber irgendwann wieder vorbei.

  2. Ja, die innere Stimme trügt nicht.
    Der Mann an meiner Seite bereitet jetzt schon Wassereimer und Dachlatte vor, damit er gerüstet ist für in 10 Jahren.

  3. Na das wär doch was, wenn die Eltern der zukünftigen Freundin vorher erstmal anfragen, ob es okay ist, wenn beide sich auf ein Übernachtungsdate treffen. Kennt man gleich die potentiellen Schwiegereltern. 😉

  4. In 10 Jahren regeln die das selbst und vermutlich so, dass Du das nicht mitbekommst.

  5. Mein Freund plant ein nettes Zimmer auf dem Dachboden, dass unsere (noch nicht existierende)Tochter bis zu ihrem 40. Lebensjahr niemals verlassen darf. Aber sie hat ja auch noch ne Mama. 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.