5 Kommentare

  1. Ich muss sagen, ich bin ja ein großer Fan Ihrer Arbeitswegefotos; schon seit dieser kafkaesken Schwarzhochhaus-Blindfenster-Aufnahme mit Grauwolkenhintergrund.

    Und bisher dachte ich immer, Sie machen das mit Instagram. Jetzt sehe ich aber, dass das aktuelle Hochhausbild mit dem Tintenklatscher an der Hauswand bei Flickr herumliegt.

    Lüften Sie Ihr Geheimnis, Herr Buddenbohm?

  2. Instagram oder irgendeine andere Handy-Kamera-App, ich jag die Bilder auch gerne mal durch verschiedene Anwendungen. Zum Schluss landen alle bei Flickr, weil von da aus der Weg ins Blog oder zu anderen Netzwerken am einfachsten ist.

  3. Voll nicht wahr, Instagram geht mir schon von Anfang an auf den Keks. Wieso ist der Weg von Flickr ins Blog am einfachsten? Wie geht der denn? Ich finde Bilder Hochladen immer einigermaßen umständlich, überall. Deswegen tue ich meine nur noch ins Blog und füttere Flickr gar nicht mehr. Weil mir zweimal Hochladen zu lange dauert.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.