Der Rest von Hamburg in der Übersicht

Ich habe hier mal eine Seite angelegt, auf der alle Artikel zu dem Thema gelistet sind, das wird dann laufend weitergeführt.

Das fängt ja grandios an! Von wegen Blogs bringen nichts mehr, ich freue mich, wie das alles lebt und blüht. Wunderbar. Wenn noch jemand möchte – die Runde ist offen für alle. Im eigenen Blog oder hier, die Übersicht führt in jedem Fall alles zusammen. Und noch einmal, es spricht überhaupt nichts dagegen, einen Stadtteil mehrfach vorkommen zu lassen, ich fände das sogar besonders reizvoll. Es werden ja keine zwei Menschen dieselbe Meinung von einem Stadtteil haben.

 

4 Kommentare

  1. Ein ganz wunderbares Lesestöffchen für mich als regelmäßige HH-Besucherin. Praktischerweise ist meine liebste Freundin schon durch viele Viertel gezogen, so dass ich Blankenese, Altona und Winterhude bereits durch einigerlei eigenes Erleben kenne.

    Vom schönen Wandsbek wollen wir mal ganz schweigen – ich erwarte hier dringend noch einen Beitrag vom Herrn Textundblog! Herr Markus, wo sind Sie? (So wichtig kann das Studium doch gar nicht sein.)

  2. Oh, Klaus ich würde mich wirklich über ein (Foto-)Update freuen. Schließlich ist der 2009er-Text vom Herrn Markus ja gar nicht mehr aktuell. Der Balkan-Grill ist längst geschlossen! (Und das war er bei meinem Besuch im Sommer 2011 auch schon)

    Und der kleine, verwunschene jüdische Friedhof … und das meinen Verlobten glücklich machende Busdepot ganz in der Nähe vom Herrn Markus erst … (Hilfe, wahrscheinlich muss ich bei meinem Genöle die Bildergeschichte demnächst selbst abliefern …)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.