5 Kommentare

  1. Die Fragen hat sich auch der Schülerpraktikant ausgedacht … aber die Antworten fand ich gut.

  2. Wow, was für ein Stuss. Also die Fragen, nicht die Antworten. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Fragenschreiberling jünger als sagen wir mal 50 ist. Wer macht denn heutzutage ernsthaft noch eine Unterscheidung zwischen „dem Netz“ und „der Wirklichkeit“?!

    OK, genug aufgeregt. Was ist denn nun dein Lieblingsessen, deine Lieblingsfarbe und dein schönstes Ferienerlebnis?

  3. WiesbAden – auf der anderen Rheinseite kommt also mal wieder zu spät. Macht nichts. Ich beantworte die Fragen trotzdem. Oder?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.