Vor acht

Wir hatten ja damals keine Wasserflaschen dabei. Es ist im Grunde unvorstellbar.

***

Tim Minchin gibt Ratschläge. Ich mag etwa die Formulierung “micro-ambitious”. Gefunden via Patricia auf FB.


***

Die Kinder des Berliners

***

Rügen auf dem Weg zur Versyltung. Oder hier, Santorin. Oder Rhodos.

***

In der wie immer brechend vollen S-Bahn am Morgen fragt ein sitzender junger Mann einen stehenden älteren Mann: “Wollen Sie sitzen?”Der ältere Mann guckt kurz hoch, er ist in der üblichen Werktagsstimmung und will also ganz sicher nicht angesprochen werden, das sind norddeutsche Werkseinstellungen, er blafft daher nur kurz: “Was?!” und freundlich klingt das weiß Gott nicht, eher im Gegenteil. Der junge Mann wiederholt seine Frage unbeirrt und der andere schüttelt unwillig den Kopf, finstere Blicke, also wirklich, spricht der mich einfach an, unglaublich so etwas, was kommt denn noch alles. Dann sieht er aber doch noch einmal hin, denn nach ein paar Bedenksekunden – das war womöglich ganz nett gemeint. Könnte ja sein. Er hebt die Augenbrauen etwas, die Skepsis ist stark in ihm, aber er beguckt sich den Jüngeren jetzt erst einmal genauer. Der guckt ruhig und freundlich zurück und wartet ab, ob der Ältere seine Meinung vielleicht noch ändert. Das tut der zwar nicht, aber in seinem Gesicht passiert Unvorhergesehenes, ein Lächeln bricht da durch. Das ist allerdings kein leichter Prozess und das geht auch nicht schnell, es endet aber doch in einem akzeptabel freundlichen Gesichtsausdruck und wer weiß denn schon, wann dieser Mann zuletzt vor acht Uhr morgens mal freundlich geguckt hat und was für eine Leistung das gerade ist. “Das ist aber nett”, sagt er dann anerkennend, seine Überraschung ist nicht zu überhören und allmählich ist er sogar bei einem richtigen Grinsen angekommen, denn guck an, es gibt doch noch anständige junge Menschen auf der Welt, das ist ja ein Ding. “Finde ich gut” sagt er schließlich noch, “Finde ich richtig gut.” Der Satz richtet sich aber an niemanden direkt, der geht eher allgemein an die Umstehenden und Beobachtenden, die jetzt aber sicherheitshalber alle so gucken, wie er selbst zuerst geguckt hat, denn hallo, es ist noch vor acht, es ist Mittwoch, es ist Hamburg, es regnet. Ruhe jetzt.

***

Und übrigens bin ich der Meinung, dass der Innenminister zurücktreten sollte.

***

Sie können hier Geld in den nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank!