Beifang vom 06.11.2017

Drei von mir zusammengestellte Links zum Handel und zum Wirtschaftssystem drüben bei der GLS Bank.

Ich habe auf Twitter neulich einen Scherz über die Fibonacci-Folge gemacht, weil Sohn I eine Frage dazu hatte, ich aber erst googeln musste, was das denn nun wieder ist. In meiner Schulzeit kam das nicht vor, wie ich zu meiner Entschuldigung anmerken möchte. Julia Schulz gab mir dazu den Hinweis auf dieses Rezept mit Romanesco und Fibonacci. Ganz groß.

The cities that will be drowned by global warming.

Apropos Klimawandel, den findet man immer öfter auch auf Seiten, auf denen man ihn gar nicht vermutet, etwa bei “Mein schöner Garten”. Während andere noch diskutieren, ob es ihn gibt, findet er dort einfach statt.

Das sagt der Cowboy nicht.” Katharina Borchert über Sexismus und Diversity.

Restaurationsökologie ist ein schönes Wort.

Die Liebe, die Liebe.

Und falls jemand noch Nachhilfe bei der Novembermelancholie braucht: Conor Oberst mit “Next of kin”.

1 Kommentar

  1. Besten Dank für den Link, auch an Frau Schulz! Ich bin durch meine Zugriffsquellen hier gelandet und freu mich gerade sehr über die Neuentdeckung. Etwas außerhalb meiner beruflichen Blase, aber umso mehr mein privates Ding. So eine tolle, lässig-pointierte Schreibweise… Ich glaube, ich muss mir mal so ein Buch da rechts bestellen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.