Gartenblogs

Auf Twitter fragte jemand nach Gartenblogs, und da das hier eine serviceorientierte Veranstaltung ist und ich selbstverständlich noch am Tag der Pachtvertragsunterzeichnung angefangen habe, nach deutschsprachigen Gartenblogs zu suchen, liste ich hier die gefundenen Blogs auf. Es sind nur solche enthalten, bei denen ich mindestens halbwegs frische Updates gesehen habe, es sind auch welche enthalten, die streng genommen gar keine Blogs sind, aber wer wird denn streng sein, es geht um Blümchen.

Empfehlen kann ich keines der Blogs, ich kenne die gar nicht, ich weiß nur, die passen thematisch und beschreiben oder erklären oder bebildern Gartendinge. Der Rest ergibt sich später, wenn man eine Weile mitgelesen hat, ich tauche da nicht ein und lese rückwärts. Wenn jemand weitere Blogs kennt, gerne kommentieren, ich habe sicher nicht alle gefunden, die wichtig oder super oder besonders unterhaltsam oder besonders großartig fotografiert sind.

Ich lese nur deutschsprachige Gartenblogs, da bei spezielleren Pflanzennamen mein Englisch dann doch recht schnell am Ende ist, und welches Gartenblog würde nicht größtenteils aus spezielleren Pflanzennamen bestehen. Zur Weiterbildung ist das sicher hervorragend und es gibt natürlich wunderschöne britische Gartenblogs, I know, aber das schaffe ich nicht, das dauert dann zu lange.

Es sind 45 Blogs mit einer fast durchgehend eher geringen Updatequote, was keine Wertung sein soll. Das Thema Garten ist eben ein geruhsames, das passt schon.

Zur Freude der Söhne sehe ich mich auch gerade auf Youtube nach Gartenkanälen um und poste vielleicht dazu eine weitere Liste. Da stehen Männer in ihren Gärten und erklären fünfzehn Minuten lang Wühlmausfallen oder den Bohnenanbau an selbstgeschlagenen Haselstangen, es ist etwas überraschend, wie faszinierend die Söhne das finden. Zusehen wie andere arbeiten – vielleicht ist es ja nur dieser Aspekt, das machen sie im Haushalt auch recht gerne. 

Und, das war mir vorher gar nicht klar, man kann beim Thema Garten ganz wunderbar Instagram als weiterhelfendes Medium nutzen. Weil viele Gärtnerinnen dort Tag für Tag bebildern und schildern, was sie mit was gerade wie machen, das geht wirklich erstaunlich gut. Dazu dann auch noch eine Liste demnächst. Es ist vermutlich das erste Mal, das mir Instagram irgendwie nützlich vorkommt, fällt mir gerade auf. Bisher fand ich es immer nur unterhaltsam. Neue Themen, neue Erfahrungen, warum auch nicht. 

 

https://balkongemuese.wordpress.com/

http://www.berlingarten.de/

http://gartenbuddelei.blogspot.de/

https://birthesgartenzeiten.wordpress.com/

http://www.das-wilde-gartenblog.de/

http://der-kleine-horror-garten.de/

http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

http://schweizergarten.blogspot.de/

https://experimentselbstversorgung.net/

http://fraumeise.de/

http://www.garteling.at/

http://www.garten-fraeulein.de/

https://www.poetschke.de/gartenblog/

http://geniesser-garten.blogspot.de/

http://gartenblick.blogspot.de/

https://gartengefluester.wordpress.com/

http://www.gartengnom.net/

http://gartenpiraten.net/

http://gartenrausch.ch/

https://www.gartentipps.com/

http://gaertnerinnenblog.de/

http://guenstiggaertnern.blogspot.de/

http://hardy-geranium.blogspot.de/

https://www.hauptstadtgarten.de/

https://holunderbluetchen.blogspot.de/

https://www.kleingartenplausch.com/

http://kleingaertnerin.blogspot.de/

https://www.krautundrueben.de/

http://www.kraeuterallerlei.de/

https://kleingarten-neueinsteiger.info/

https://neuer-gartentraum.blogspot.de/

http://www.neulichimgarten.de/blog/

https://osmers.me/

https://www.parzelle94.de/

https://www.pflanzenlust.de/

http://prinzessinnengarten.net/

https://rienmakaefer.com/

http://tantemalisgartenblog.blogspot.de/

http://teacup-in-the-garden.blogspot.de/

https://vegetation-daheim.info/

https://www.18er-sommerwohnung.de/

http://www.gartenwonne.com/

31 Kommentare

  1. Tolle Linksammlung. Hab schon einen Lieblingslink gefunden. Jaetzt brauchen wir nur noch einen Garten…..

  2. Daß die Söhne in diesem Alter gern anderen beim Arbeiten zuschauen ist normal und gut so, ich habe das immer gern gemacht und wahrscheinlich einiges gelernt, ob das nun mein Vater beim Boote bauen war oder die Telefonkabelmoneure in der Grube vorm Haus. Daß man das heute sogar noch mit Erklärungen auf video kriegt, halte ich für einen Fortschritt.

  3. Verkneife mir, was auf der Tastatur liegt. Dein Satz „Empfehlen kann ich keines der Blogs, ich kenne die gar nicht.“ verrät dich: Du schreibst über was, was du gar nicht kennen willst. Wer braucht solche Artikel im Netz!

  4. Hallo Maximilian,
    also da weiß ich ja jetzt garnicht, wo ich am besten anfangen soll…
    …vielleicht damit: vielen Dank für Deine Erwähnung in dieser Liste. Mir haben die Infos von Google Analytics geflüstert, dass da irgendwo im weiten Netz Menschen über einen ein Link von Deiner Seite zu meiner finden und da ging ich dem nach und kam hierher… Gleich gefolgt von der Gratulation zum Garten! Für mich ist der Garten nach den Kindern der zweitgrößte konstante Glücksmotor in meinem Leben, obwohl er – ähnlich wie die Kinder – auch viel Arbeit macht hat er einen bemerkenswert guten Arbeit/Happyness-Quotienten. Ansich findet man beim Gärtnern sehr viele parallelen zur Kindererziehung – Geduld hilft enorm, es gibt 1000 (mehr oder weniger ideologische) Ansätze und am Ende muss man dann doch seinen eigenen Weg finden….

    Fortsetzung folgt, mein Kommentar war wohl zu lang ->

  5. Hier geht\’s weiter ->

    Wir haben unseren Garten nun 2 Jahre, das erste Jahr war besonders lustig, weil immer irgendwo was wächst und man keine Ahnung hat, was es wohl sein könnte (ein Baum? – da musste ich übrigens sehr drüber lachen!) und man Stück für Stück klüger aber auch \“nerdiger\“ wird. Wenn man zu zu Manie oder Fanatismus neigt ist das mit dem Garten übrigens nicht ganz ungefährlich, da man schnell und leicht sehr übertreiben kann (z.B. 50 Tomatensamen aussäen und dann etwas ratlos mit 50 Tomatenjungpflanzen da stehen…)
    Und weil das alles so Spaß macht hab ich angefangen was davon aufzuschreiben und ehe man sich versieht ist man Gartenblogger und finde sich in selbiger Liste. Ich freu mich, Deinen Blog gefunden zu haben und hoffe wir lesen uns bei Gelegenheit wieder! Hier noch ein Tipp: wirklich unempfehlenswert sind m.E. diverse Gartengruppen bei facebook, also außer man wird gerne abgewatscht. Bei Instagram suche ich Dich gleich mal!

    Viele Grüße aus Berlin,
    Caro

    PS: Deine Amazon-Liste hab ich mir natürlich auch gleich angeschaut und würde Dir gerne gleich einen Strebermäßigen Tipp geben: wenn eine Gartenschere, dann die von Felco. Je nach Handgröße die Nummer 2 oder Nummer 6.

  6. Danke! Das mit der Geduld ist ein spannender Aspekt,im Moment gefällt es mir ganz außerordentlich gut, dass im Garten einfach nichts schnell geht und Beeilung überhaupt nichts nützt. Sehr angenehm, endlich einmal ein Lebensbereich, in dem man nicht mit Geschwindigkeit weiterkommt.

  7. Hoppla, wo bin ich denn hier gelandet. Die 10, 20, 30 besten Gartenblogs – langweilig, Schnee von gestern oder besser Heu aus dem letzten Jahr. Danke für die Aufnahme auf deine innovative „45 Gartenblogs die ich halt so gefunden habe“ Liste. Ein Vergnügen deine Texte zu lesen.

    Grüße aus dem kleinen Horrorgarten

  8. Und wo ist meiner????? Nicht, dass ich der Meinung bin, dass mein Blog besonders gut wäre… aber doch immer wieder aktuell! Haha….
    Viele Grüße von Margit

  9. Hey,

    eine schöne Zusammenstellung von einigen guten Blogs und Webseiten! 🙂

    Schaut Euch doch gerne unser aktuelles Projekt PflanzenTanzen (https://pflanzentanzen.de) an. Ich denke, es ist sicher auch gute Informationsquelle für viele Hobby-Gärtner da draussen und eine Erwähnung in Eurer Liste wert?!?

    Würde mich freuen und bis dahin:

    Lasst die Pflanzen tanzen! 🙂

  10. Hochwertige Waren vom Produzent. Fabrikverkauf.
    Versand am gleichen Tag aus Frankfurt. Bis 80 % günstiger als auf dem Markt.

    Reifentüten mit und ohne Logo.
    Stretch Folie. Alle Größen / Sorten.
    Kartons.
    Klebebänder.
    Malerkrepp. Malerfolie. Werkzeug.
    Spänesäcke.

    Alles für Umreifung. Umreifungsband, Verpackungsband, Klemmen, Hülsen, Spanner…….

    Gewebesäcke. Kartoffelsäcke. Laubsäcke.
    Raschelsäcke. Zwiebelsäcke.
    Luftpolsterfolie.
    Baufolie. Estrichfolie. Gartenfolie. Teichfolie. Abdeckfolie. Schutzfolie.
    Panzerband. Doppelklebeband. Teppichband.
    Handschuhe.
    Müllsäcke und Vieles mehr.

    Info auf: folmax.de

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Hubert GmbH.

  11. Ich bin in der Baumpflege tätig und auf diese Seite aufmerksam geworden und muss sagen, Wow tolle Seite, sehr informativ und klasse Zusammenstellung von all den Seiten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.