Es gibt endlich Pellkartoffeln

Das Thema Plastikfreiheit und Nachhaltigkeit – heute mal beim Künstlerbedarf. Beruflich übrigens verbrauche ich kein Plastik und auch kein Papier. Ich drucke nichts aus, ich hefte nichts ab, ich benötige bei all meinen bezahlten Jobs nur einen PC, der aber natürlich aus Plastik besteht, schon klar. Ich trinke keinen To-Go-Kaffee mehr, ich habe keine Brote in Plastiktüten dabei, das ist alles ganz gut, mein Bürostuhl und der Tisch halten ziemlich lange. Wenn man nur kurz nachdenkt. Wenn man etwas länger nachdenkt, was oft fatale Folgen hat, dann arbeite ich ganz ohne Plastik für sämtliche Weltkonzerne, die das mit dem Plastik um uns herum anrichten. Ganz toll.

***

Apropos plastikfrei, ich bin jetzt endlich dazu gekommen, die vor 14 Tagen angedachten Pellkartoffeln mit Kräuterquark zu machen, mit selbstgepflückten Kräutern versteht sich, Streifzug durch den Garten und guck, das kann man ja auch essen. Knoblauchsrauke, Radieschengrün, Dill, Schnittlauch, Löwenzahn, Gänseblümchen, Petersilie, Giersch, ja, auch Giersch, ich habe es der Herzdame erst hinterher gesagt, sie ging dann kurz hinter die Laube, egal. Ein grandioses Essen jedenfalls, ohne Plastik, wenn man den Quark im Glas bekommt, was nicht ganz so einfach ist, zugegeben.

Ich könnte meine Ernährung jetzt umstellen, wenn das Wetter so bleibt, mehr brauche ich nämlich gar nicht. Pellkartoffel mit Kräuterquark zum Abendessen, tagsüber Melone und Erdbeeren, die gibt es auch unverpackt oder in Pappe. Herrlich.

***

In Hamburg gelten jetzt irgendwelche Fahrverbote auf ein paar Metern in bestimmten Straßen und mit tausend Ausnahmen, es gibt da eine lustige Verbindung zur ebenfalls jetzt gültigen DSGVO: Niemand kann auf Anhieb erklären, was da wie geregelt wurde. Und insofern isses egal, ne. Wie sangen wir damals so schön: Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran. Das war die Gruppe Fehlfarben, liebe Kinder, die war gar nicht mal so unwichtig oder, wie die Söhne sagen würden: “Die waren gut? Und sind die denn auch schon tot, wie alle, die du magst?”

 

 

*******************************

Sie können hier Geld für mehr Pellkartoffeln einwerfen

*******************************