Der Hauptteil steht heute gar nicht hier, der steht drüben beim Goethe-Institut, wo es eine neue Kolumne von mir gibt: Alles tanzt.

***

Die Riffreporter über Sinn und Unsinn von Blühstreifen

***

Himmelschreiende Hilflosigkeit

***

Aufgebockte Häuser – Architektur und der Klimawandel

***

Auf die nebenbei gestellte Frage, auf welchem Kontinent wir denn gerade herumlaufen, sagte der angesprochene Sohn, der sei jedenfalls nach einer Geliebten von Zeus benannt und ich könne ja mal selbst überlegen, was da alles in Betracht käme und ob eigentlich nur einer. Ich habe das Gefühl, ich muss das Niveau der Nebenbeifragen allmählich deutlich anpassen. 

Währenddessen eskaliert das Lernen mit den Söhnen so vor sich hin, ich fand es am Donnerstag fast schade, dass ich die Französischarbeit nicht selbst schreiben konnte – dabei war ich doch so gut! So läuft das also mit der Lernmotivation, man muss nur vierzig Jahre abwarten, dann kommt sie wie von selbst. 

***

Musik! Wes Montgomery.

 

***

Und übrigens bin ich der Meinung, dass der Innenminister zurücktreten sollte. 

***

Sie können hier Geld in den nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank