Links am Morgen

Wir lernen für den Smalltalk: Doom Scrolling.

***

Beim Anne-Tyler-Marathon bin ich jetzt bei “Fast ein Heiliger” angekommen. Es sind aber noch einige Romane übrig. Passt schon. 

***

How cities can keep air clean after coronavirus. Ganz komisch, Hamburg kommt in solchen Texten nie vor.

***

Nordfriesland steht in meiner Wahrnehmung ja mehr für Urlaubsidyll und friedlichen Sommer, aber da gibt es auch abstoßende Entwicklungen. Hier noch mehr zum geschichtlichen Hintergrund.

***

Sie können hier Geld in den allerdings nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank! Sollten Sie den konventionellen Weg bevorzugen und lieber ganz klassisch etwas überweisen wollen, das geht auch, die Daten dazu finden Sie hier. Merci!

2 Kommentare

  1. Was für ein Glück, dass Anne Tyler so produktiv war und hoffentlich noch lange ist. Ich bin – angeregt durch Ihren Lesemarathon – gerade dabei, manches ihrer Werke noch einmal zu lesen.

    Ich glaube allerdings, zu jung und ohne eine gewisse Lebenserfahrung sollte man vielleicht bei dieser Art Lektüre nicht sein. Wenn generell gilt, dass „Lesen bildet“, würde ich bei Anne Tyler ganz stark von „Empathie und Herzensbildung“ sprechen.

  2. Ach, irgendwie erinnert mich der letzte Absatz zum Thema Doom Scrolling an den Ausspruch einer Ihrer Söhne: Zeitung in Papierform. Da weiß man, wann man fertig ist… nach wie vor der Grund, warum ich eine Tageszeitung in Papierform bevorzuge!
    Liebe Grüße
    Eva

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.