Falls Sie übrigens noch ein Vorhaben für die letzten Stunden des Jahres brauchen – man könnte jetzt hervorragend The Disintegration Loops von William Basinski hören. Bis zum Ende. Passt schon. Auf Spotify verfügbar. Also man kann das als Kunstwerk hören oder aber sich beim Hören fragen, ob man eigentlich noch alle Latten am Zaun hat, mit so etwas Zeit zu verbringen und ich finde es ganz schön zwischen diesen beiden Einstellungen. Man muss sich ja nicht immer entscheiden.

***

Ansonsten der Nekrolog auf ein Jahr, ein Gedicht von Mascha Kaléko. Zu lesen während man kopfschüttelnd das Jahr ablaufen lässt.

***

“It might not be today but things will be okay – next year.” Na dann.

***

Sie können hier Geld in den allerdings nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank! Sollten Sie den konventionellen Weg bevorzugen und lieber ganz klassisch etwas überweisen wollen, das geht auch, die Daten dazu finden Sie hier. Wer mehr für Dinge ist, es gibt auch einen Wunschzettel. Merci!