Ich war übrigens so lange bestenfalls mäßig, unterm Strich aber doch eher durchgehend schlecht gelaunt, aus Gründen, versteht sich, aus Gründen, die mir auch im Nachhinein noch verzeihlich und unvermeidlich vorkommen, was ja nicht unwichtig ist, dass ich mir jetzt in den Phasen, ich denen ich aus im Gegensatz dazu eher unklaren Gründen etwas besser, wenn nicht sogar manchmal gut gelaunt bin, tendenziell etwas albern vorkomme. Der Mensch und sein Unglück, sie sind nämlich so (Der Autor macht umklammernde Gesten mit den Fingern). Aber Hauptsache, man merkt hier und da noch irgendwas.

***

Sie können hier Geld in den allerdings nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank! Sollten Sie den konventionellen Weg bevorzugen und lieber ganz klassisch etwas überweisen wollen, das geht auch, die Daten dazu finden Sie hier. Wer mehr für Dinge ist, es gibt auch einen Wunschzettel. Merci!