Unfassbar.

***

Ist auch echt teuer, so eine Opposition.”

***

Diverse Bücher angefangen und uninteressiert beiseite gelegt. Ich beuge mich da auch keinem 30-Seiten-Druck mehr, der einige noch lebhaft umzutreiben scheint, von wegen man muss dem Buch doch eine Chance geben und was man da so alles hört. Nein. Gar nichts muss ich. Reingucken, nicht hängenbleiben, weglegen. Ich esse ja auch keine Salatgurke, wenn ich gerade keine Salatgurke essen möchte, weil sie im zweiten Drittel noch besser werden könnte und weil der Landwirt sich doch solche Mühe damit gegeben hat. 

Spätere Chancen für Bücher und Gurken sind natürlich nicht ausgeschlossen, man ändert sich. Und manchmal ändert man sich sogar täglich. Ich habe schließlich die Geschichte von Kat und Easy als Hörbuch ausgesucht, das ist von Susann Pásztor und gut.

***

Sascha Lobo über unsere hilflose Übersprungswut.

***

Das Gedankenspiel mit dem Asteroiden.

***

Dass die klassenspezifische Lebenserwartung in einem so wohlhabenden Land im Wahlkampf nach der Coronapandemie ein Tabu bleibt, das ist für mich das größte Versagen der linken Parteien.

***

Als Intensivnutzer von Excel fand ich das hier einigermaßen erheiternd.

***

Klimawandelrisiken in Deutschland nach Regionen. Da mal gucken, was einem blüht.

***

Wasserstandsmeldungen vom Colorado River. Das ist sehr lang, aber auch sehr interessant.

***

Ich würde Ihnen hier normalerweise ein Rezept verlinken, weil ich wieder mit Begeisterung gekocht habe. Allerdings führt Begeisterung nicht immer zum Erfolg, deswegen habe ich aus einem eigentlich interessanten Rezept für Huhn süß-sauer etwas gemacht, was man eher als “Pamps mit Ananas” beschreiben könnte, und woran sich niemand hier erinnern möchte. Kein Link. Schlimm.

***

Sie können hier Geld in den allerdings nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank! Sollten Sie den konventionellen Weg bevorzugen und lieber ganz klassisch etwas überweisen wollen, das geht auch, die Daten dazu finden Sie hier. Wer mehr für Dinge ist, es gibt auch einen Wunschzettel. Merci!