Na gut, nicht alles, aber doch die Links, die müssen ganz dringend verbloggt werden, wenigstens ein paar. Die halten ja nicht, die werden schlecht, ganz schnell werden die schlecht, das weiß man, alte Texte sind doch schlicht Gammel in Zeiten des Internets.

Vor den Links nur schnell noch ein Wort. Es ist mir beruflich über den Weg gelaufen, als ich über den Ausdruck Vigilanz stolperte, den ich aus dem Kopf nicht hätte erläutern können. Und ich sehe so etwas dann ja nach, denn ich gehe freimütig und offensiv mit meinen Bildungslücken um, und wenig sind es nicht. Dabei jedenfalls – Vigilanz kennen Sie selbstverständlich schon – stieß ich nebenbei auf die Somnolenz, ein mir sofort sympathisch erscheinendes Wort. Wenn Sie in dem Status der Somnolenz sind, dann sind Sie “schläfrig, aber leicht zu wecken”, das kennen Sie vielleicht aus dem Großraumbüro.  Eine leichte Bewusstseinstrübung “bei anhaltender Ansprechbarkeit und Erweckbarkeit”, ich finde das recht schön formuliert. Nach der Somnolenz kommt Sopor, dann schon Koma, da wird es also unschön, das kennt man dann in der Regel nicht mehr aus dem Großraumbüro, alle Vergleiche haben Grenzen. Aber das nur am Rande.

***

Jetzt aber die Link, sie sind zweifellos ziemlich weltuntergangsorientiert. Einen Teil der Texte habe ich im Urlaub gelesen, sie haben meinen Urlaub auch beeinflusst und ich will in den kommenden Tagen oder Wochen noch versuchen, die Inhalte dieser Texte mit den Alltagserfahrungsinhalten etwas mehr zusammen zu denken, denn genau um diese Lücke oder um diese Verbindung geht es doch gerade, gesellschaftlich betrachtet.

I’m losing the ability to communicate the magnitude of change.” Aber die Schulpflicht! Wie Hanno Zulla auf Twitter so treffend ergänzte.

Bereit zu sein, die Ankunft des Point of no Return anzuerkennen, erfordert Mut.

Eine Liste mit Podcasts zum Thema Nachhaltigkeit, falls irgendwer dafür noch Zeit findet. Denn für Nachhaltigkeit scheint es ja ein oder zwei Anlässe zu geben, nicht wahr.

Gerecht: über die CO2-Steuer.

Paris und der Klimawandel

Das geht hier zu wie früher im Wirtschaftsteil, was? Ich habe noch mehr.

Klimaschutz ist keine Ideologie

Die vierte narzisstische Kränkung

Hört auf die Expertinnen

Der Tag, an dem Grönland schmolz

Und hier noch ein Artikel über die Juicer, die kamen im Blog neulich schon vor.

Aber was soll’s. Die Apokalypse ist sowieso leider auserzählt

***

Und übrigens bin ich der Meinung, dass der Innenminister zurücktreten sollte.

***

Sie können hier Geld in den nur virtuell vorhandenen Hut werfen, ganz herzlichen Dank!